Zubereitung:
30 min.
Stunde:
12 min.
Fertig in:
42 min.

Dieses Gingerbread ist so vielseitig! Es schmeckt köstlich, enthält wenig Fett und man kann es auch ganz toll als Christbaumschmuck nehmen, der sich jahrelang hält.

Zutaten:

  • 115 g weiche Butter
  • 70 g brauner Zucker
  • 160 ml Zuckerrübensirup
  • 2 Eier
  • 500 g Mehl
  • 1/2 TL Backnatron
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung:

1Ofen auf 175 C vorheizen.

2In einer großen Schüssel die Butter und den Zucker cremig rühren. Zuckerrübensirup und Eier unterrühren. Zwei Drittel des Mehls mit dem Backnatron, Salz, Piment, Nelke, Zimt und Ingwer mischen. Mit dem Schüsselinhalt verschlagen. Dann nach und nach das restliche Mehl untermengen, bis ein fester Teig entsteht.

3Teil in zwei Portionen teilen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und nach Belieben ausstechen. Im Abstand von gut 2 cm auf ein ungefettetes Backflech setzen.

48 bis 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Gingerbread auf dem Backblech 5 Minuten abkühlenlassen, dann auf Kuchendraht komplett abkühlen lassen.

5In einer mittelgroßen Schüssel Puderzucker und Weinsteinpulver mischen. Eiweiß untermischen und mit dem Elektromixer auf höchster Stufe ca. 5 Minuten zu einer steifen, cremigen Mischung schlagen. Bis zur Verwendung mit einem feuchten Küchentuch abdecken.

Ergibt:

36 leute