Zubereitung:
30 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
70 min.

Torta Pasqualina darf in Italien an Ostern nicht fehlen. Diese herzhafte Ostertorte aus Filoteig wird mit Spinat und Ricotta gefüllt. Traditionell werden 6 Eigelb in den Teig als Dekoration gesetzt. Man kann die Quiche aber auch ganz einfach mit anderem Gemüse variieren oder die Eigelb weglassen.

Zutaten:

  • 500 g frischer Spinat
  • 1 Stückchen Butter
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 350 g Ricotta
  • 80 g frisch geriebener Parmesan
  • 2 Eier

Zubereitung:

1Spinat in einer Pfanne bei mittlerer Hitze dünsten, bis er zusammenfällt. Abtropfen lassen, gut ausdrücken und fein hacken.

2Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin glasig braten. Spinat die letzten 1-2 Minuten mitbraten. In eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.

3Sobald die Spinatmischung nicht mehr heiß ist, mit Ricotta, Parmesan, Eiern, Muskat, Salz und Pfeffer vermengen.

4Backofen auf 180 C vorheizen und eine 23 cm Tarte Form oder Quicheform einfetten. Filoteig auswickeln und mit einem feuchten Küchentuch abdecken, damit er nicht austrocknet.

5Eine Lage Filoteig so in die vorbereitete Form legen, dass ein Ende mit dem Rand der Form abschließt und das andere (überschüssige) Ende auf der anderen Seite über die Form heraushängt. Jedes Filoblatt komplett mit zerlassener Butter einpinseln, also auch den überstehenden Rand (damit der Teig nicht austrocknet), dann die nächste Lage Filoteig darauflegen, diesmal leicht versetzt zur ersten Lage. Erneut mit Butter einstreichen. Auf die gleiche Weise insgesamt ca. 12 Lagen Filoteig in die Form schichten, bis am Schluss die ganze Form innen und außen mit Filotteig ummantelt ist (es sieht dann aus wie eine große geöffnete Blüte).

6Spinat-Ricotta-Mischung in die Form füllen und gleichmäßig verteilen. Glatt streichen und mit der Rückseite eines Löffels 6 Mulden in die Masse drücken. Die Eigelb in die Vertiefungen setzen. Eigelb mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas zerlassener Butter beträufeln.

7Nun eine Lage des Filoteigs, der über die Ränder der Form hängt, über die Form falten und die Füllung zudecken. Mit Butter bestreichen. Der Reihe nach eine Lage Filoteig nach der anderen über die Form falten und mit Butter bestreichen. Auf diese Weise die Spinattorte komplett abdecken. Zum Schluss auch die Oberseite mit Butter einstreichen.

8Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten goldbraun backen. Aus dem Backofen nehmen und leicht abkühlen lassen. In Stücke schneiden und warm servieren.

Ergibt:

6 leute