Zubereitung:
10 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
50 min.

Gerade in der kalten Jahreszeit mach ich mir oft einen Topf Chili con Carne. Man kann das Chili natürlich nach seinem eigenen Geschmack noch mit anderen Gewürzen verfeinern. Dazu gibt’s meistens nur Baguette und einen gemischten Salat.

Zutaten:

  • 1 grüne Chilischote
  • 1 rote Chilischote
  • 1 EL + 1 EL Öl
  • 800 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Gemüsezwiebel, fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 grüne Paprika, gewürfelt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt

Zubereitung:

1Die Chilischoten waschen, der Länge nach halbieren, Stielansätze und Kerne entfernen und in sehr kleine Stücke schneiden.

21 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hackfleisch dazugeben, mit einem Kochlöffel in kleine Brocken zerteilen und anbraten. Zwiebel und Knoblauch zufügen und alles bei kleiner Hitze braten.

3In einer weiten Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Paprika und Chilistücke bei mittlerer Hitze anbraten. Dann die Tomaten hinzufügen und mit etwas Chilipulver, Salz und Pfeffer würzen.

4Das Hackfleisch und das Paprikagemüse in einen hohen Topf umfüllen und fünf Minuten auf mittlerer Hitze zusammen garen lassen. Anschließend die Rinderbrühe dazuschütten, einmal aufkochen lassen, Hitze reduzieren und alles 15 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die Bohnen und den Mais in den Topf geben und ebenfalls erhitzen.

5Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

Ergibt:

6 leute