Zubereitung:
05 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
25 min.

Ich hatte nur ein paar Zutaten zur Hand und daraus entstand dann dieses Rezept, das heute eines meiner Lieblingssandwichs ist. Sautierte Zucchini in einer pikanten Nudelsauce mit einer großzügigen Portion Mozzarella. Man kann die Sandwichs auch gut im Voraus machen. Sie brauchen dann nur kurz aufgewärmt zu werden.

Zutaten:

  • 1 Stückchen Butter
  • 2 mittelgroße Zucchini, gewürfelt
  • 1 Prise rote Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml fertige Nudelsauce
  • 170 g geriebener Mozzarella
  • 4 individuelle Pitabrote oder Ciabatta, eingeschnitten

Zubereitung:

1Ofen auf 180 C / Gasherd Stufe 4 vorheizen.

2Butter in einer Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Die Zucchini darin braun anbraten, bis sie etwas weich sind. Mit Chili, Salz und Pfeffer würzen, dann die Nudelsauce einrühren. Sauce unter Rühren erhitzen.

3Eine großzügige Portion der Zucchini-Mischung in eine aufgeschnittene Brottasche füllen. Mit einer Handvoll geriebenem Mozzarella belegen. Sandwich zuklappen und einzeln in Alufolie einwickeln.

4Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen, bis das Sandwich warm und der Käse geschmolzen ist.

Ergibt:

4 leute