Zubereitung:
35 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
95 min.

Diese oberköstliche Mandeltorte ist so saftig, weil selbstgemachtes Marzipan (keine Sorge, ist blitzschnell gemacht) und saure Sahne drankommt. Der Kuchen schmeckt sowohl ganz frisch als auch nach ein paar Tagen.

Zutaten:

  • 150 g ganze Mandeln
  • 50 g Puderzucker
  • 225 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 250 g saure Sahne
  • ½ TL Salz

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C vorheizen. 24 cm Springform gut einfetten.

2Mandeln in eine hitzebeständige Form geben und mit kochendem Wasser überbrühen. Einige Minuten stehen lassen, dann Wasser abgießen und Haut abziehen.

3Mandeln mit 50 g Puderzucker in der Küchenmaschine zu Marzipan verarbeiten, dabei nur soviel kaltes Wasser hinzugeben, dass die Masse als Klumpen zusammenhält (es ist OK, wenn das Marzipan etwas grobkörnig ist, dann hat die Torte mehr Biss).

4Butter und Zucker mit dem elektrischen Handmixer 5 Minuten cremig aufschlagen. Saure Sahne, Salz, Backpulver, Eigelb und Mandelaroma untermischen und 3 Minuten weiterschlagen. Marzipanmasse untermischen und 2 Minuten weiterschlagen.

5Mehl auf die Masse sieben und mit einem Spachtel unterheben, bis das Mehl komplett eingearbeitet ist, dabei auch über den Schüsselboden gehen, damit dort kein Mehl kleben bleibt.

6Teig in die Springform füllen und glattstreichen. 1 Stunde backen. Wenn die Torte oben zu dunkel wird, ein Stück eingefettete Alufolie locker auflegen. Der Kuchen ist durch, wenn er sich vom Rand löst.

7Etwas abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Springform lösen und auf einem Kuchendraht komplett abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Ergibt:

16 leute