Zubereitung:
15 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
105 min.

Diese brasilianische Schleckerei ist perfekt für einen kalten Herbsttag, wenn es Kürbisse in Fülle gibt, und man sich am liebsten in die eigenen vier Wände zurückzieht und etwas Warmes zum Schlemmen kocht.

Zutaten:

  • 900 g Kürbis, geschält, entkernt und grob gewürfelt
  • 400 g Zucker
  • 2 Zimtstangen
  • 10 ganze Nelken
  • 450 g Kokosflocken

Zubereitung:

1Alle Zutaten außer den Kokosflocken in einen großen Topf geben und bei mittlerer bis niedriger Hitze kochen, bis der Kürbis sehr weich ist, etwa 30 Minuten. Dabei gelegentlich umrühren. Die Kokosflocken dazugeben, gut unterrühren und den Topf vom Herd nehmen. Große Kürbisstücke können mit einem Kartoffelstampfer zerdrückt oder als Stücke belassen werden.

2Masse nach dem Abkühlen in eine Dose mit fest verschließbarem Deckel geben und im Kühlschrank lagern. Gekühlt oder bei Raumtemperatur servieren.

Ergibt:

6 leute