Zubereitung:
10 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
50 min.

Ein leckeres vegetarisches Hauptgericht mit gebratenem Tofu, Wildreis und einer asiatischen Soße mit Sesamöl, Ingwer und Knoblauch.

Zutaten:

  • 200 g Wildreis
  • 200 g fester Tofu
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Mehl

Zubereitung:

1Wildreis in einen Topf geben und doppelt soviel Wasser wie Reis zugeben. Aufkochen, Temperatur herunterstellen und abgedeckt etwa 40 Minuten köcheln, bis der Reis weich ist. Den Reis nicht umrühren.

2Während der Reis kocht, Tofu in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Nach Geschmack salzen und pfeffern. In Mehl wenden und in einer Pfanne mit Sesamöl auf beiden Seiten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

3Öl erneut erhitzen und Ingwer und Knoblauch einige Minuten darin anschwitzen. Mit Orangensaft und Sojasoße ablöschen.

4Tofu zurück in die Pfanne geben und die Soße zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und mit dem Reis vermengen.

Ergibt:

3 leute