Zubereitung:
15 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
35 min.

Diese Spaghetti waren eine Resteverwertungs-Aktion und haben uns so gut geschmeckt, dass ich mir das Rezept gemerkt habe.

Zutaten:

  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 Schale Kirschtomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kräutersalz
  • 4 EL Olivenöl
  • 300 g Spaghetti (Vollwertspaghetti)
  • Pfeffer
  • Parmesan

Zubereitung:

1Zucchini putzen, Samen auskratzen, würfeln. Mit Tomaten, zerdrückten Knoblauchzehen, Kräutersalz und Öl mischen und in einer großen ofenfesten Form in einer Lage verteilen, nicht stapeln.

220 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 250 C rösten, die Zucchini sollten dann goldgelb sein.

3In der Zwischenzeit Spaghetti al dente kochen. Abgießen und in eine Schüssel füllen. Gemüse aus der Form nehmen und dazutun. Etwas heißes Wasser in die Form geben um den leckeren Bratensatz zu lösen, zu den Spaghetti geben. Pfeffern und mit Parmesan servieren.

Ergibt:

2 leute