Zubereitung:
15 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
40 min.

Spargel, gewürfelte Gurken und Frühlingszwiebeln gehören in diesen delikaten kalten Reissalat. Kurz vor dem Servieren mit einer Senf-Vinaigrette mischen. Ein erfrischender Frühlings- oder Sommersalat, vollgepackt mit grünem Vitaminen.

Zutaten:

  • 400 ml Wasser
  • 200 g Langkornreis
  • 500 g dünner grüner Spargel, in 3 cm Stücke geschnitten
  • 1/2 große Salatgurke, geschält, Samen entfernt und gehackt
  • 3 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 2 EL Dijonsenf
  • 1 EL Zucker

Zubereitung:

1Wasser in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen. Reis hineingeben und nochmals aufkochen lassen. Hitze auf niedrig schalten und abgedeckt 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gegart und das Wasser verkocht ist. Reis mit einer Gabel auflockern und in eine Schüssel geben. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

2Spargel in einem Stieltopf mit kochendem Salzwasser 1-2 Minuten gar kochen. Abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken. Spargel, Gurken und Frühlingszwiebeln unter den Reis mischen.

3Senf, Zucker, Essig, Senfpulver, Öl und Dill verrühren. Salat und Dressing separat abdecken und kaltstellen.

4Dressing über den Salat geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Servierschüssel mit Kopfsalat auslegen und den Reissalat drauf anrichten. Mit Dillzweigen garnieren.

Ergibt:

6 leute