Zubereitung:
15 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
35 min.

An diese Walnusskekse kommt Rosenwasser. Sie werden traditionell zum Pessachfest zubereitet, da sie kein Mehl enthalten. Wer mag, kann die Kekse auch mit Pistazien oder Mandeln zubereiten.

Zutaten:

  • 180 g fein gemahlene Walnüsse
  • 3 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 1 EL gemahlener Kardamon
  • 1 TL Backnatron

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C vorheizen.

2Gemahlene Walnüsse, 3 Eigelb, Zucker, Kardamon, Backnatron und Rosenwasser in einer Schüssel gründlich vermischen. Mit einem Teelöffel Portionen abteilen, zu kleinen Bällchen formen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Die Kekse sollten ca. 5 cm Platz voneinander haben. 1 Eigelb und Wasser mit einer Gabel verquirlen. Ein Walnusstück in jeden Keks drücken und dann mit der Eigelbmischung bestreichen.

3Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten hellgelb backen. Nicht zu dunkel werden lassen, denn die Kekse werden nach dem Abkühlen noch härter. Mindestens 10 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter legen und komplett auskühlen lassen.

Ergibt:

36 leute