Zubereitung:
30 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
60 min.

Diese Zucchinipuffer bekommen durch Feta und Minze einen typisch griechischen Geschmack.

Zutaten:

  • 1 Kartoffel
  • 3 Zucchini, geraffelt
  • 1 Ei, verquirlt
  • 1/2 milde Zwiebel, fein gehackt
  • 10 Blaettchen frische Minze, fein gehackt
  • 225 g Feta, zerkrümelt

Zubereitung:

1Einen kleinen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Kartoffel darin ca. 20 Minuten kochen. Abgießen und abkühlen lassen. Wenn sie soweit abgekühlt ist, dass man sie weiter verarbeiten kann, Kartoffel fein würfeln.

2Die gekochte Kartoffel, Zucchini, Ei, Zwiebeln, Minze, Feta und Paniermehl vermischen. Masse sollte zusammenhalten, wenn man sie leicht zusammenpresst.

3Mehl in einen tiefen Teller geben. Zucchinimischung zu kleinen Fladen oder Bällchen formen und von beiden Seiten im Mehl wenden.

4Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Htize erhitzen und Zucchinipuffer darin auf jeder Seite 3-5 Minuten goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und heiß servieren.

Ergibt:

15 leute