Zubereitung:
15 min.
Stunde:
05 min.
Fertig in:
20 min.

Dieses vegane Fudge eignet sich auch gut als essbares Geschenk.

Zutaten:

  • 45 g guter Backkakao
  • 120 ml Ahornsirup
  • 1 TL Vanilleextrakt (siehe Fußnote)
  • 1 Prise Salz
  • 120 raffiinertes Kokosöl, geschmolzen
  • 60 g gehackte Walnüsse
  • Backkakao zum Bestreuen

Zubereitung:

1Kakao in einer Schüssel mit dem Ahornsirup, Vanille und Salz gut vermischen. Kokosöl dazugeben und rühren, bis die Masse fest und körnig wird.

2Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett 30 Sekunden bis 1 Minute rösten, bis sie duften. Vom Herd nehmen und Minute abkühlen lassen.

3Walnüsse noch warm in den Fudge geben, der durch die Walnüsse wieder weich wird. Rühren, bis der Fudge glatt und glänzend ist.

4Fudge in einen Eisbeutelbehälter aus Silikon geben und gleichmäßig verstreichen.

5In Klarsichtfolie einwickeln und mindestens 30 Minuten einfrieren, bis der Fudge fest ist. Folie entfernen und die Würfel aus der Form lösen. Würfel dünn mit 1 TL Kakao bestäuben und servieren oder als Geschenk einpacken. Kalt servieren und Reste einfrieren.

Ergibt:

24 leute