Zubereitung:
25 min.
Stunde:
50 min.
Fertig in:
75 min.

Banane, Kokosnuss und Pekannüsse geben dieser Torte einen einzigartigen Geschmack. Am besten am Tag vor dem Servieren zubereiten.

Zutaten:

  • 300 Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 3 reife Bananen, mit der Gabel zerquetscht
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 TL Natron
  • 4 EL Buttermilch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 125 g gehackte Pekannüsse
  • 75 g Kokosflocken

Zubereitung:

1Ofen auf 180 C / Gasherd Stufe 4 vorheizen. Zwei 23 cm große Kuchenformen einfetten.

2In einer mittelgroßen Schüssel Zucker und 125 g Butter schaumig rühren. Eier und 3 Bananen untermischen.

3Mehl und Natron in einer anderen Schüssel mischen. Abwechselnd mit der Buttermilch zur Bananenmischung geben und nach jedem Hinzufügen gut mischen. 1 TL Vanilleextrakt unterrühren. 125 g Pekannnüsse und 75 g Kokosflocken unterheben. Teig in die vorbereiteten Backformen füllen und glatt streichen.

445-50 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Böden vor dem Füllen vollständig auskühlen lassen.

5Für die Füllung 125 g Butter und Puderzucker verrühren, bis eine leichte und cremige Masse entsteht. Banane, 125 g Pekannüssse, 75 g Kokosflocken und 1 TL Vanilleextrakt untermischen. Die Hälfte der Füllung auf dem ersten Boden verteilen, den zweiten Boden drüberlegen und mit der restlichen Füllung bestreichen.

Ergibt:

24 leute