Zubereitung:
20 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
50 min.

Ein herrlich farbiger Salat, den ich gerne in der Weihnachtszeit mach. Schmeckt sowohl warm, als auch kalt.

Zutaten:

  • 500 g Rosenkohl, geputzt und geviertelt
  • 2 El Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 120 g Haselnüsse, gehackt
  • 3 Scheiben dünn geschnittener Speck

Zubereitung:

1Backofen auf 220 C vorheizen.

2Rosenkohl in einer Schüssel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen und in einer Lage auf einem Backblech ausbreiten.

3Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen, bis der Rosenkohl weich ist.

4Haselnüsse in einer ungefetteten Pfanne bei mittlerer-niedriger Hitze ca. 5 Minuten rösten, bis sie leicht braun sind und anfangen zu duften. In eine Schüssel geben.

5Speck in derselben Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten knusprig braten. Ahornsirup und Rosmarin zugeben und unter häufigem Rühren ca. 10 Minuten weiterbraten, bis das Speckfett und der Ahornsirup anfangen einzudicken.

6Rosenkohl und Speckmischung in einer großen Schüssel vermischen, so dass der Rosenkohl mit der Sirupmischung bedeckt wird. Mit Haselnüssen, Cranberries und Pecorino bestreuen und alles gut vermischen. Am besten schmeckt der Salat warm.

Ergibt:

6 leute