Zubereitung:
15 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
35 min.

Dies ist eine sättigende Wintersuppe mit Dörrfleischeinlage, Karotten und Kartoffeln. Ich habe die gleiche Suppe noch einmal vegetarisch mit Zucchinieinlage zubereitet (vegetarisches Rezept siehe Fußnote).

Zutaten:

  • 4 Kartoffeln
  • 4 Karotten, geschält und gewürfelt
  • 1,75 l Brühe
  • 50 g Dörrfleisch, gewürfelt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung:

1Kartoffeln schälen und Würfeln. Eine Handvoll Kartoffelwürfel beiseite stellen und die restlichen Kartoffeln in einen Suppentopf geben. Karotten und 1,5 l Brühe bis auf eine Tasse (diese beiseite stellen) dazugeben und zum Kochen bringen. Ungefähr 20 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist.

2In der Zwischenzeit Dörrfleisch in einer Pfanne anbraten. Beiseite gelegte Kartoffelwürfel dazugeben und anschwitzen. Mit der restlichen Tasse Brühe ablöschen und die Kartoffeln ca. 10 Minuten bissfest köcheln.

3Weiche Karotten-Kartoffelmischung fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

4Dörrfleisch- und Kartoffeleinlage dazugeben und servieren.

Ergibt:

4 leute