Zubereitung:
10 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
30 min.

Das ist ein Rezept meiner Mutter. Noch immer weckt der Geruch der frisch gebackenen Bananen-Nuss-Muffins schöne Kindheitserinnerungen in mir.

Zutaten:

  • 200 g Weizenmehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • ¼ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eiweiß

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C vorheizen. Eine Muffinform leicht fetten oder mit Papierförmchen auslegen.

2In einer großen Schüssel das Mehl, das Backpulver, das Natron und das Salz vermischen. In einer weiteren Schüssel die Eiweiß steif schlagen. Das Bananenpüree, den Zucker, das Öl und die Zitronenschale hinzufügen. Diese Mischung zur Mehlmischung geben und verrühren. Die Walnüsse unterheben. Die Muffinförmchen zu 2/3 mit dem Teig füllen.

320 bis 25 Minuten backen, bis die Oberseite leicht gebräunt ist. Die Bananen Nuss Muffins aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ergibt:

12 leute