Zubereitung:
30 min.
Stunde:
90 min.
Fertig in:
120 min.

Zwiebelsuppe einmal anders: mit dunklem Bier. Wie bei der französischen Zwiebelsuppe gehören jedoch auch hier knusprige Brotscheiben mit geschmolzenem Käse dazu.

Zutaten:

  • 900 g weiße Zwiebeln, in Scheiben geschnitten (nicht dünner als 1 cm schneiden, sonst zerfallen die Zwiebeln beim Kochen)
  • 750 ml Rinderbrühe
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 2 Flaschen (550 ml) dunkles Bier
  • 3 EL Worcestershiresauce, mehr zu Beträufeln
  • 4 Scheiben knuspriges Weißbrot
  • 4 Scheiben Gruyère

Zubereitung:

1Zwiebeln auf mittlerer Stufe sautieren, bis sie karamellisiert sind (dieser Vorgang dauert mindestens eine Stunde.)

2Rind- und Hühnerbrühe, Bier und Worcestershiresauce zugeben. Bei mittlerer Hitze weitere 20 Minuten köcheln lassen.

3Brot toasten und mit etwas Worcestershiresauce beträufeln.

4Suppe in eine ofenfeste Terrine oder ofenfeste Suppenschüsseln füllen und mit getoastetem Brot belegen. Brot mit Gruyère belegen und kurz unter dem Grill überbacken, um den Käse zu schmelzen, wenn Sie das mögen.

Ergibt:

6 leute