Zubereitung:
10 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
40 min.

Meine Variante des italienischen Klassikers wird mit einer leicht scharfen Tomatensoße mit Weißwein, Knoblauch, Pilzen, Kapern und gefüllten Oliven gemacht.

Zutaten:

  • 60 ml Olivenöl
  • 140 g frische Champignons, in Scheiben
  • 2 EL gehackter Knoblauch, je nach Geschmack
  • 235 ml trockener Weißwein
  • 1 kleines Glas grüne Oliven mit Anchovis-Füllung

Zubereitung:

1Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittel-starker Flamme erhitzen. Pilze und Knoblauch dazugeben und braten, bis die Pilze beginnen zu bräunen, ca. 4 Minuten. Flamme auf hoch stellen und den Wein dazugießen. Zum Kochen bringen, dann die Oliven, Karpern, Kapernflüssigkeit, Tomaten und Chili dazugeben. Temperatur reduzieren und bei niedrig-mittlerer Flamme 20 Minuten simmern.

2In der Zwischenzeit einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln 8 bis 10 Minuten bzw. al dente kochen. Abgießen, abtropfen lassen und mit der Soße mischen.

Ergibt:

8 leute