Zubereitung:
20 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
50 min.

Meine Kinder lieben Muffins UND Lebkuchen und diese Schokoladen-Lebkuchenmuffins sind deswegen natürlich immer der Hit.

Zutaten:

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Neunerlei (Lebkuchengewürz)
  • 2 Eier
  • 4 EL Schokoladensirup
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g gemahlene Haselnüsse oder Walnüsse
  • 100 g Schokoladentropfen

Zubereitung:

1Muffinblech mit Papierformen auslegen. Backofen auf 190 C vorheizen.

2Schokolade grob hacken und in einem kleinen Topf mit der Milch unter Rühren schmelzen.

3Butter, Puderzucker, Salz und Lebkuchengewürz mit dem Elektromixer cremig schlagen, nach und nach die Eier unterrühren. Kuvertüre und Schokoladensirup unterrühren.

4Mehl mit Backpulver sieben und mit den Haselnüssen mischen. Mit den Schokoladentropfen unter die Masse heben

5Teig in die Muffinformen füllen.

6Mehl mit Speisestärke, Zucker und Haselnüssen mischen. Die Butter in kleine Würfel schneiden und alles rasch mit den Fingerspitzen zu Streuseln verarbeiten.

7Auf die Muffins geben und im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.

Ergibt:

12 leute