Zubereitung:
15 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
35 min.

Käsespatzen war als Kind meine Leibspeise und ich mach sie mir immer noch mindestens einmal im Monat.

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 TL Salz
  • 250 g Emmentaler, grob gerieben
  • 2 grosse Zwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
  • Fett

Zubereitung:

1Eier, Wasser und Salz verrühren und nach und nach das Mehl, mit dem Kochlöffel unterrühren, dabei den Teig so lange schlagen, bis er sich von der Schüssel löst. Der Teig sollte sehr zäh sein.

2Eine Schüssel vorwärmen.

3Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und den Teig durch das Spätzlesieb ins kochende Salzwasser drücken. Die Spätzle sind fertig, wenn sie oben schwimmen. Abgiessen und in die vorgewärmte Schüssel geben.

4In der Zwischenzeit Fett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelscheiben darin braun rösten.

5Die abgeseihten Spatzen abwechselnd mit dem geriebenen Emmentaler schichtweise in die vorgewärmte Schüssel geben und ganz oben mit den abgebräunten Zwiebeln bestreuen.

Ergibt:

4 leute