Zubereitung:
10 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
35 min.

Hähnchen in einer cremigen Sauce mit Paprika. Dazu passt am besten Reis.

Zutaten:

  • 2 EL Öl
  • 4 große ausgelöste Hähnchenbrüste (etwa 700 g)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 mittelgroße grüne Paprikaschote
  • 1 kleine Dose geschälte Tomaten (Pelati, 400 g)
  • Salz

Zubereitung:

1Das Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Hähnchenbrüste hineingeben und etwa 10 Minuten braten, bis sie rundherum gebräunt sind. Die Zwiebeln abziehen und grob hacken. Die Paprikaschote waschen, Kerne und weiße Trennwände entfernen und die Schote in Streifen schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und hacken.

2Die Hähnchenbrüste aus der Pfanne nehmen und mit Salz bestreuen. Zwiebeln und Paprikastreifen in die Pfanne geben und 3 Minuten dünsten, bis sie weich zu werden beginnen.

3Tomaten, Paprikapulver und Hühnerbrühe zu dem Gemüse in die Pfanne geben und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Anschließend die Hähnchenbrüste wieder zufügen und bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 10 Minuten schmoren, bis Fleisch und Gem��se gar sind.

4Die saure Sahne untermischen und erhitzen, aber nicht mehr kochen. Das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten, mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Ergibt:

4 leute