Zubereitung:
15 min.
Stunde:
50 min.
Fertig in:
65 min.

Dieses Gerstenrisotto ist köstlich, gesund und sättigend. Es eignet sich sehr gut als Beilage zu Steak oder Rostbraten, als Vorspeise oder leichtes Hauptgericht – besonders wenn Sie etwas Außergewöhnliches servieren möchten.

Zutaten:

  • 1,2 l Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 1 EL Butter
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 200 g Gerste oder Perlgraupen
  • 1 TL getrockneter Thymian oder 1 EL frischer Thymian

Zubereitung:

1Die Hühner- oder Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur schmelzen. Die Zwiebel hinzufügen und unter Rühren 5 Minuten anbraten. Gerste, Thymian, Lorbeerblatt und 450 ml heiße Brühe hinzufügen. Aufkochen, die Temperatur reduzieren und köcheln lassen, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist, ca. 10 Minuten. Die restliche Brühe mit einer Kelle nach und nach in die Pfanne gießen, dazwischen immer warten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dieser Vorgang dauert insgesamt ca. 50 Minuten. Den Kochvorgang nicht beschleunigen, da die Gerste Zeit braucht, um die Flüssigkeit zu absorbieren.

2In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Pilze im heißen Öl anbraten, bis sie weich sind. Den Knoblauch hinzufügen und 3 Minuten braten. Die Gerstenmischung und die Petersilie hinzufügen und umrühren. Das Lorbeerblatt entfernen und servieren.

Ergibt:

6 leute