Zubereitung:
10 min.
Stunde:
05 min.
Fertig in:
15 min.

Dieses Rezept eignet sich hervorragend, wenn es schnell gehen muss. Ich empfehle gefrorenen Spinat, aber man kann auch frischen Spinat nehmen. Dieser muss dann allerdings vorher gekocht, fein gehackt und gut ausgedrückt werden. Wenn man die Zutaten für die Sauce verdoppelt, bekommt sie eine cremige Konsistenz. Dieses Rezept ergibt 2 normale oder 3 kleine Portionen. Guten Appetit!

Zutaten:

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1 Prise Knoblauchsalz
  • 1 Prise grobes Salz
  • 60 ml halbfette Milch
  • 1 Packung TK Spinat (300 g), aufgetaut und ausgedrückt

Zubereitung:

1In einem kleinen Topf die Butter auf mittlerer Stufe schmelzen. Das Mehl, das Knoblauchsalz und das koschere Salz in die geschmolzene Butter einrühren, bis alles glatt ist.

2Milch mit einem Schneebesen einrühren, zum Köcheln bringen und Hitze auf niedrig zurückstellen. Die Sauce unter Rühren 1 Minute köcheln, bis sie andickt. Den Spinat in die Sauce einrühren und 1 – 2 Minuten gut erhitzen.

Ergibt:

2 leute