Zubereitung:
15 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
45 min.

Durch Sojasoße, Chilisoße und Ingwer bekommt dieser ganze Lachs in Folie einen pikanten asiatischen Geschmack.

Zutaten:

  • 1,4 kg ganzer Lachs, bratfertig
  • 60 ml Sojasoße
  • 1 EL Chilisoße (scharfe Soße)
  • 1 EL fein gehackte Ingwerwurzel
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • Saft und Schale von 1 Limette
  • 1 EL brauner Zucker
  • 3 Frühlingszwiebeln, gehackt

Zubereitung:

1Gartengrill auf starke Hitze vorheizen.

2Schwanz und Flossen abschneiden. Einige kleine Einschnitte in der Haut des Fisches machen. Fisch auf 3 große, leicht überlappende Stücke Alufolie legen.

3In einer Schüssel Sojasoße, Chilisoße, Ingwer, Knoblauch, Limettensaft- und schale und braunen Zucker mischen. Folie über dem Fisch zusammenfelten und die Seiten versiegeln.

4Bei einem Holzkohlegrill die Kohlen auf eine Seite des Grills legen und den Fisch auf die andere Seite legen. Deckel schließen. Bei einem Gasgrill den Fisch auf eine Seite legen und die Brenner direkt darunter ausstellen, die anderen anlassen. Deckel schließen. 25 bis 30 Minuten grillen. Fisch auf eine Servierplatte legen und den angesammelten Kochsud aus der Folie darüber gießen. Mit Frühlingszwiebeln bestreuen und servieren.

Ergibt:

6 leute