Zubereitung:
05 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
40 min.

Ich konnte neulich mal nicht schlafen und hab die Nacht damit verbracht, zu recherchieren, wie man Eier perfekt kocht. Dann hab ich diese Methode entwickelt. Das Salz und den Essig schmeckt man zwar nicht, aber sie helfen, dass sich die Haut des Eis von der Schale wegzieht. Dadurch lassen sich die Eier leichter schälen. Meine Familie nennt gekochte Eier nur noch „Papas Eier“.

Zutaten:

  • 1 EL Salz
  • 60 ml weißer Essig
  • 1,5 l Wasser
  • 8 Eier

Zubereitung:

1Salz, Essig und Wasser in einen großen Topf geben und bei hoher Hitze zum Kochen bringen. Die Eier eines nach dem anderen vorsichtig hineinlegen, damit sie nicht brechen. Hitze reduzieren, so dass das Wasser nur noch ganz leicht köchelt und 14 Minuten köcheln.

2Wenn die Eier fertig gekocht sind, aus dem heißen Wasser nehmen und in eine Schüssel mit Eiswasser legen oder unter kaltem fließenden Wasser abkühlen lassen. Komplett auskühlen lassen (ca. 15 Minuten). Eier halten sich im Kühlschrank bis zu 1 Woche.

Ergibt:

8 leute