Zubereitung:
25 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
50 min.

Dieses Kürbissuppenrezept ist von meiner Mama. Butternut Kürbis braucht immer etwas Zeit, weil man ihn schälen muss, aber es lohnt sich. Die Kürbissuppe ist wunderbar kremig und einfach köstlich. Man kann sie noch mit Croutons und/oder Petersilie garnieren. Knoblauchbrot schmeckt super dazu.

Zutaten:

  • 2 EL Butter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 1 Butternut Kürbis, ca. 1 kg, geschaelt, Kerne entfernt und gewürfelt
  • 2 Bio-Orangen – Saft von beiden, Schale von 1/2 Orange
  • 3 EL saure Sahne
  • 1 Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

1Butter in einem großen Suppentopf zerlassen und Zwiebeln darin 5 Minuten glasig anbraten. Hühnerbrühe zugeben, dann den gewürfelten Butternut Kürbis, den Orangensaft und die Orangenschale untermischen. Suppe aufkochen lassen, Hitze reduzieren und simmern bis der Kürbis weich ist, ca. 15-20 Minuten.

2Suppe portionsweise in einen Mixer füllen und pürieren, dann zurück in den Topf gießen. Wenn Sie einen Zauberstab bzw. Stabmixer haben, können Sie die Suppe auch gleich im Topf pürieren. Saure Sahne unterrrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei mittlerer Hitze erneut erhitzen, bis die Suppe fast köchelt, aber nicht mehr kochen lassen und sofort servieren.

Ergibt:

4 leute