Zubereitung:
05 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
25 min.

Diese spanischen Armen Ritter sind eine leckere Resteverwertung für Baguette vom Vortag. An das Brot kommen Zimt und Zitrone und es wird in Olivenöl gebraten.

Zutaten:

  • 1 altbackenes Baguette
  • 1 l Milch
  • 1 Zimtstange
  • Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1,5 EL Zucker
  • 2 Eier, verrührt
  • Olivenöl, zum Braten
  • Zimt und Zucker zum Bestreuen

Zubereitung:

1Baguette in 3 cm dicke Scheiben schneiden. Beiseite stellen.

2Milch mit Zimtstange und Zitronenschale in einem Topf erhitzen. Nicht kochen. Zucker hinzufügen und gelegentlich umrühren. Einige Minuten erhitzen, ohne die Milch kochen zu lassen.

3Milch vom Herd nehmen und in eine Schüssel gießen. Etwas abkühlen lassen und die Baguettescheiben hineintunken. Sobald sich das Brot mit Milch vollgesogen hat, aus der Schüssel nehmen und abtropfen lassen.

4Baguette vorsichtig von beiden Seiten in die Eier tunken.

5Olivenöl ca. 2 cm hoch in eine Pfanne gießen und erhitzen, aber nicht zum Qualmen bringen, und die Baguettescheiben hineingeben. Braun braten, wenden und auf der anderen Seite goldbraun braten.

6Aus der Pfanne nehmen und auf einem mit Küchenkrepp ausgelegten Teller entfetten. Großzügig mit Zucker und Zimt bestreuen und servieren.

Ergibt:

4 leute