Zubereitung:
20 min.
Stunde:
50 min.
Fertig in:
70 min.

Ich backe diesen Kuchen jedes Jahr wenn Blaubeersaison ist! Vorsicht – Suchtgefahr! Der Mürbeteig sollte 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Messerspitze Nelken
  • 1 gestrichener TL Zimt

Zubereitung:

1Alle Teigzutaten zu einem Mürbeteig verkneten, in Folie einwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Blaubeeren waschen, und gut abtropfen lassen

2Backofen auf 180 C vorheizen und eine Springform einfetten. 2/3 des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche auswellen und die vorbereitete Springform damit auslegen. Mehrmals mit der Gabel einstechen.

3Die Blaubeeren auf den Teig geben.

4Eier, Joghurt, Sahne, Zucker und Zitronenschale miteinander verrühren und über die Blaubeeren gießen.

5Den restlichen Teig ebenfalls ausrollen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Streifen auf den Kuchen zu einem Gittermuster legen.

6Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen und Blaubeerkuchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

Ergibt:

12 leute