Zubereitung:
20 min.
Stunde:
35 min.
Fertig in:
55 min.

Birnenkuchen ist einer meiner liebsten Obstkuchen. Noch warm aus dem Ofen mit einer großzügigen Portion Sahne gibt es nichts besseres!

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei

Zubereitung:

1Mehl, Butterflöckchen, Vanillezucker, Zucker und Ei in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken des Handrührers verkneten. Danach mit der Hand weiter kneten. Den Teig zugedeckt 30 Minuten kalt stellen.

2Inzwischen den Rand und Boden einer Springform ausfetten. Die Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Den Honig und die Birnenstücke in einer Pfanne erhitzen und leicht braun dünsten. Danach die Birnen auf einem Sieb abtropfen lassen. In einer Schüssel Puderzucker, Stärke, Eier und Sahne gut verrühren.

3Backofen auf 180 C vorheizen. Den erkalteten Teig nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und den Boden und Rand der Springform damit auslegen. Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen 10 Minuten vorbacken.

4Springform herausnehmen. Die abgetropften Birnen auf dem Teigboden verteilen und die Eier-Sahnemischung darüber verteilen. Mit den Mandelblattchen bestreuen.

5Ofen auf 200 C hochstellen und Birnenkuchen weitere 20-25 Minuten backen.

Ergibt:

12 leute