Zubereitung:
15 min.
Fertig in:
15 min.

Eine cremige und trotzdem nicht schwere Nudelsoße aus Kürbis und Mascarpone.

Zutaten:

  • 2 EL Olivenöl
  • 115 g geräucherter Schinken
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 350 ml Hühnerbrühe
  • 420 Butternut Kürbis in Würfeln, geschält und ohne Kerne
  • 1 Prise Chiliflocken, mehr nach Geschmack

Zubereitung:

1Olivenöl bei mittlerer Flamme in einer großen Pfanne erhitzen. Schinken dazugegeben und an den Rändern hellbraun anbraten, etwa 3 Minuten.

2Knoblauch dazugeben und anbraten, bis er an den Rändern soeben golden ist, etwa 1 Minute.

3Hühnerbrühe dazugeben und zum Köcheln bringen. Kürbis, Chili und Salz dazugeben und köcheln, bis der Kürbis weich ist, etwa 15 Minuten. Pfeffer dazugeben und Flamme reduzieren.

4Mascarpone dazugeben und alles vorsichtig umrühren, bis sich der Käse komplett verteilt hat. Petersilie untermischen, vom Herd nehmen und abdecken.

5Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Spaghetti 12 Minuten al dente kochen, dabei immer mal umrühren. Abgießen und zurück in den Topf geben.

6Sauce über die Spaghetti geben und mischen. Mit Parmesam bestreuen und servieren.

Ergibt:

4 leute