Zubereitung:
10 min.
Stunde:
120 min.
Fertig in:
130 min.

Es gibt viele verschiedene Variationen für diese Suppe. Das ist das Rezept von meiner iranischen Schwiegermutter. Die Suppe ist sämig und sättigend. Vegetarier können anstatt der Hühnerbrühe auch Gemüsebrühe verwenden.

Zutaten:

  • 2 l Hühnerbrühe
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 200 g Gerstengraupen
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Limette, ausgedrückt
  • 65 g Tomatenmark

Zubereitung:

1Hühnerbrühe in einem Topf zum Köcheln bringen.

2Pflanzenöl in einem großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebel glasig braten. Gerstengraupen dazugeben und 1 Minute anschwitzen. Heiße Brühe dazugießen und Kurkuma, Limettensaft, Tomatenmark, Salz und Pfeffer einrühren. Suppe zum Kochen bringen, Temperatur herunterstellen und 1 Stunde köcheln.

3Nach 1 Stunde Karotten hinzufügen und weitere 30 Minuten köcheln, bis die Suppe andickt und die Karotten bissfest gegart sind. Wenn die Suppe zu dickflüssig ist, esslöffelweise heißes Wasser zugeben.

4Sour Cream in eine kleine Schüssel geben. Ungefähr 100 ml der heißen Suppenmischung in einem dünnen Strahl dazugießen, dabei ständig rühren. Saure Sahnemischung unter ständigem Rühren nach und nach an die Suppe geben. Frische Petersilie hinzufügen und umrühren. Mit Limettenspalten servieren.

Ergibt:

8 leute