Zubereitung:
15 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
35 min.

Köstlich und leicht zu machen. Der Spinat wird mit Speck, Zwiebeln und Knoblauch sautiert. Schmeckt zu jedem Fleischgericht als Beilage.

Zutaten:

  • 5 Scheiben Speck
  • 30 g Butter
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 milde Zwiebel, fein gehackt
  • ca. 500 g junge Spinatblätter
  • grobes Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1Speck in einer Pfanne bei mittlerer Hitze auslassen, bis er braun und knusprig ist. Abkühlen lassen, zerkrümeln und beiseite stellen.

2Butter und Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Speck, Knoblauch und ziwebel zugeben und 2 Minuten braten. Dann den Spinat zugeben und alles gut vermischen. Pfanne zudecken, Hite reduzoeren und ca. 5 Minuten garen, bis der Spinat zusammengefallen und weich ist. Dabei immer wieder umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Ergibt:

6 leute