Zubereitung:
40 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
80 min.

Es geht doch nichts über Butterplätzchen! Der Plätzchenteig von diesem Rezept lässt sich gut ausrollen und Kinder können beim Ausstechen helfen.

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • eine Prise Salz

Zubereitung:

1Mehl, Butter, Zucker, Eier, Backpulver, Vanillezucker und Salz zu einem Mürbeteig verarbeiten und eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

2Backofen auf 185° C vorheizen und Backbleche einfetten oder mit Backpapier auslegen. Teig auf bemehlter Arbeitfläche dünn ausrollen und Plätzchen nach Wunsch ausstechen.

3Auf die vorbereiteten Backbleche legen.

4Im vorgeheizten Backofen ca. 8-10 Minuten (je nach Dicke der Plätzchen) backen. Plätzchen auskühlen lassen.

5Zuckerguss zubereiten (Puderzucker mit etwas Zitronensaft verrühren) oder Schokoladenguss schmelzen und Plätzchen damit verzieren.

Ergibt:

4 leute