Zubereitung:
20 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
30 min.

Man kann diese Nussplätzchen mit Haselnüsse oder Walnüssen machen oder auch gemischte Nüsse verwenden. Nach dem Backen werden sie mit Schokoladenglasur bestrichen.

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 200 g gemahlene Nüsse
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Kakao
  • 200 g Butter

Zubereitung:

1Mehl, gemahlene Nüsse, Zucker und Kakao in einer Schüssel vermischen. Butter in kleine Würfel schneiden, zur Mehlmischung geben und alles zu einem glatten Teig kneten.

2Teig 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Backofen auf 200 C vorheizen.

4Teig in 1 cm dicke Rollen formen. Rollen in 5 cm lange Stücke schneiden und auf das vorbereitete Backblech legen.

5Im vorgeheizten Backofen ca. 10-15 Minuten backen. Nussplätzchen auskühlen lassen.

6Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Rollen mit Schokoglasur bestreichen. Auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

Ergibt:

60 leute