Zubereitung:
45 min.
Stunde:
65 min.
Fertig in:
110 min.

Diese vegetarischen Cannelloni werden mit Ricotta und Pilzen, Zucchini, Aubergine und Paprika gefüllt.

Zutaten:

  • 8 ungekochte Cannelloni
  • 5 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 5 Schalotten, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 ml trockener Sherry
  • 500 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel, fein gehackt

Zubereitung:

1Die Cannelloni in Salzwasser vorkochen (sie werden dann in der Sauce fertig gegart).

2In einem Stieltopf 2 Knoblauchzehen und 2 Schalotten in 1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze 30 Sekunden anbraten. Sherry dazugießen und die Temperatur auf hoch einstellen. Den Sherry auf die Hälfte einkochen lassen. Sahne dazugießen und Flüssigkeit auf ca. 1,5 Tassen einkochen lassen. Vom Herd nehmen und salzen und pfeffern. Beiseite stellen.

3In einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl auf mittlerer Temperatur erhitzen. Die Zwiebel, 3 Schalloten, 3 Knoblauchzehen, Champginons, Zucchini und Aubergine weich dünsten. In eine große Schüssel geben und mit den Paprika, Basilikum, Ricotta und Parmesan mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

4Ofen auf 175 C vorheizen. Eine rechteckige Auflaufform buttern, Die Füllung in die Cannellloni geben und Cannelloni in die Form legen. Mit der Cremesauce übergießen und im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.

Ergibt:

8 leute