Zubereitung:
10 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
20 min.

Portobello Pilze sind Riesenchampignons. Sie sind sehr aromatisch und schmecken einfach wunderbar in diesem vegetarischen Nudelgericht mit Spinat und Parmesan.

Zutaten:

  • 250 g Fettucine
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 200 g Portobello-Pilze, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 EL Gemüsebrühe

Zubereitung:

1Fettucine in einem großen Topf mit Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen.

2In der Zwischenzeit Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch glasig anbraten. Pilze hinzufügen und einige Minuten anschwitzen. Gemüsebrühe hineingießen und auf höchster Stufe leicht reduzieren. Butter hinzufügen und unter Rühren einige Minuten köcheln. Spinat und Rosmarin dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3Fettucine abgießen und zur Pilzsoße in die Pfanne geben, gut vermengen und 2-3 Minuten mitkochen. Mit Parmesan bestreuen, gut umrühren und servieren.

Ergibt:

4 leute