Zubereitung:
10 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
740 min.

Für die Falafel werden getrocknete Kichererbsen eingeweicht, mit Gewürzen und Kräutern zu einer Paste verarbeitet und dann frittiert.

Zutaten:

  • 300 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/2 Bund Petersilie, grob gehackt
  • 1/2 Bund Koriander, grob gehackt
  • 1 großzügige Prise Cayenne

Zubereitung:

1Kichererbsen mit reichlich Wasser bedeckt über Nacht einweichen. Abgießen, unter kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

2Alle Zutaten bis auf Öl in der Küchenmaschine zu einer feinen Paste verarbeiten. Esslöffelweise davon abstechen und kleine flache Bratlinge formen. In einer Lage auf einen großen Teller legen und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3Öl im Wok oder in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Falafel goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp entfetten.

Ergibt:

20 leute