Zubereitung:
05 min.
Stunde:
07 min.
Fertig in:
12 min.

Tempura ist eine knusprige japanische Panade, die ganz simpel aus Ei, Mehl und kohlensäurehaltigem Wasser zubereitet wird. In diesem Rezept habe ich anstatt Wasser ein dunkles obergäriges Bier verwendet.

Zutaten:

  • Öl zum Frittieren
  • 1 Ei
  • 240 ml kaltes Bier (Sorte nach Geschmack)
  • 200 g Mehl, gesiebt
  • 1 TL getrockneter Salbei
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 kg Kabeljaufilet, in Streifen geschnitten
  • 2 Limetten, geviertelt

Zubereitung:

1Öl in einem tiefen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen oder Fritteuse vorheizen.

2Ei in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen und kaltes Bier unterrühren. Gesiebtes Mehl mit einem Schneebesen unterrühren und alles zu einem glatten, dünnen Teig verrühren. Salbei hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3Kabeljaustreifen in die Panade tunken und gleich ins heiße Fett geben. Je nach Dicke des Filets ungefähr 7 Minuten knusprig braun frittieren.

4Auf einem Küchenkrepp entfetten und heiß mit Limettenspalten garniert servieren.

Ergibt:

4 leute