Zubereitung:
20 min.
Stunde:
25 min.
Fertig in:
45 min.

Amerikanische Blondies sind zwar eigentlich Brownies ohne Schokolade, aber diese hier haben weiße Schokolade drin und sind sündhaft gut und total einfach zu backen.

Zutaten:

  • 225 g weiße Schokolade, gehackt
  • 115 g weiche Butter
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 150 g Mehl
  • 2 Eier
  • 3/4 TL Salz
  • 65 g Zucker
  • 170 g Schokoladentropfen, zartbitter

Zubereitung:

1Backofen auf 175 C vorheizen und eine viereckige Backform (ca. 27 cm) einfetten. Weiße Schokolade und Butter im Wasserbad langsam schmelzen – das Wasser sollte nur simmern, dabei gelegentlich umrühren. Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

2In einer großen Schüssel Eier mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Nach und nach Zucker und Vanilleextrakt unterrühren. Danach die geschmolzene Schokolade langsam dazugießen und unterrühren. Mehl und Salz vermischen und mit einem Teigschaber oder Kochloeffel unterheben. Zuletzt die Schokoladentropfen unterheben und den Teig in die vorbereitete Backform füllen.

3Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen oder bis der Teig die Zahnstocherprobe besteht – wenn Sie einen Zahnstocher in die Mitte der Form stechen darf kein Teig mehr dran kleben. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und danach in Stücke schneiden.

Ergibt:

12 leute