Zubereitung:
15 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
35 min.

Eine ganz tolle türkische Vorspeise, bzw. Meze. Lässt sich super vorbereiten und ist der Hit bei jeder Party. Man kann die Auberginen auch in der Pfanne anbraten, aber mit schmecken sie geröstet besser und das ist auch weniger Arbeit.

Zutaten:

  • 1 kg Auberginen, in Scheiben geschnitten (entweder der Länge oder der Breite nach)
  • Olivenöl extra vergine
  • 3 EL Weißweinessig
  • Salz
  • 7 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 40 g Walnüsse, im Mixer fein gehackt
  • eine Handvoll glatte Petersilie, fein gehackt

Zubereitung:

1Backofen auf 250 C vorheizen. Ein Backbleck mit Alufolie auslegen und mit Olivenöl bepinseln.

2Auberginenscheiben von beiden Seiten mit Olivenöl bepinseln und auf das Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten rösten, dabei nach 10 Minuten einmal umdrehen. Auberginenscheiben sollen weich und leicht gebräunt sein. Auf einer flachen Servierplatte auslegen, mit Essig bestreichen, mit etwas Salz bestreuen und abkühlen lassen.

3Etwas Olivenöl in einer Pfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze erhitzen und Knoblauch darin andünsten, bis er weich ist und anfängt zu riechen, aber nicht braun werden lassen. Gehackte Petersilie mit den gehackten Walnüssen vermischen. Knoblauch und etwas Olivenöl dazugeben und zu einer Paste vermischen. Mit Salz abschmecken und die Paste auf die abgekühlten Auberginen streichen.

Ergibt:

4 leute