Zubereitung:
15 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
30 min.

Thailändische Gewürze und Aromen machen diesen Hamburger aus Putenhackfleisch zu einem Geschmackserlebnis. Auf warmen Hamburger-Brötchen mit süßer Chilisauce und Kokos-Minz-Mayonnaise servieren.

Zutaten:

  • 225 g Mayonnaise
  • 4 EL feine Kokosraspeln
  • 2 EL frische Minze, gehackt
  • 1 kg Putenhackfleisch
  • 250 g Paniermehl
  • 100 ml thailändische Erdnuss-Sauce
  • 2 EL rote Thai-Currypaste
  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt

Zubereitung:

1Mayonnaise, Kokosraspeln und Minze in einer Schüssel mischen. Abdecken und mindestens 1 Stunde kaltstellen.

2Putenfleisch, Paniermehl, Erdnusssauce, Currypaste, Frühlingszwiebeln, Petersilie, Sojasauce, Knoblauch, Zitronensaft, Limettensaft und Tabasco in einer Schüssel vermischen. In 8 Portionen aufteilen, flachdrücken und daraus 2,5 cm dicke Fleischkuchen formen.

3Den Grill für mittlere Hitze vorbereiten.

4Grillrost leicht einfetten und Burger für 6 bis 8 Minuten von jeder Seite grillen, bis das Fleisch durchgebraten ist. Auf getoasteten Hamburgerbrötchen mit der Kokos-Minz-Mayonnaise servieren.

Ergibt:

8 leute