Zubereitung:
15 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
60 min.

An diesen Crumble kommen Äpfel und Granatapfelkerne – ein toller Nachtisch für den Herbst. Der Granatapfel gibt dem Dessert schöne rote Farbtupfen.

Zutaten:

  • 4 mittlere (ca. 550 g) Äpfel, geschält, Kerngehäuse entfernt und in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Granatapfel, Schale und Membranen entfernt
  • 100 g brauner Zucker
  • 1/2 – 1 EL Zimt
  • 1/2 TL Muskat

Zubereitung:

1Backofen auf 190 C vorheizen und eine Auflaufform einfetten (ca. 22 x 32 cm).

2Äpfel, Granatapfelkerne, braunen Zucker, Zimt und Muskat in einer Schüssel vermischen und gleichmäßig in der vorbereiteten Auflaufform verteilen. In der gleichen Schüssel Haferflocken, Mehl und Zucker vermischen. Butter hinzufügen und Mischung zwischen den Fingern zerreiben, bis die Mischung zu Streuseln wird. Streusel über dem Obst verteilen.

3Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen oder bis der Crumble leicht gebräunt ist und die Äpfel weich sind. Vor dem Servieren 10 Minuten in der Form stehen lassen. Bei Zimmertemperatur servieren.

Ergibt:

8 leute