Zubereitung:
15 min.
Fertig in:
45 min.

Dies ist eine sehr leichte Variante von Tiraimisu ohne Eier und mit mehr Quark (Magerquark) als mit Mascarpone, aber nach Geschmack kann man die Mengen auch verändern, also 250 g Mascarpone und nur 125 g Quark.

Zutaten:

  • 300 g TK Himbeeren
  • EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 kleiner trockener Biskuitboden oder 1/2 Packung Löffelbiskuits
  • 50 ml Himbeer- oder Erdbeerlikör

Zubereitung:

1Von den Himbeeren eine kleine Handvoll schöne ganze Himbeeren für die Deko beiseite legen. Die restlichen Himbeeren mit Zucker und Zitronensaft in einer Schüssel vermischen.

2Glasschale mit flachem Boden mit Biskuit oder Löffelbiskuits auslegen. Mit Likör beträufeln.

3Sahne steif schlagen. Mascarpone mit 100 g Zucker, Vanillezucker und Quark glatt rühren. Sahne unterheben. Die Hälfte der Creme über den Löffelbiskuits verteilen. Darauf die Himbeeren verteilen, dann die restliche Creme verteilen und glattstreichen.

4Mit den beiseite gestellten Himbeeren dekorieren. Nach Wunsch die Cremeflächen mit Kakao oder Lebkuchengewürz (meine Variante für Weihnachten) bestäuben. Mit Folie abdecken und mehrere Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Ergibt:

6 leute