Zubereitung:
10 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
70 min.

Pulverkuchen ist nichts als ein ganz einfacher Rührkuchen, bei dem man nach Geschmack Backaroma (Mandel, Orange, Zitrone) an den Teig geben kann oder den Kuchen anschließend mit Kuvertüre überziehen kann.

Zutaten:

  • 250 g weiche Butter
  • 175 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Mehl

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C vorheizen. Eine Kranzform oder Kastenform einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

2Butter, Zucker und Vanlllezucker schaumig schlagen. Nacheinander die Eier dazugeben. Mehl, Stärke und Backpulver sieben und unterheben.

3Teig in die Form füllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen auf Mittelschiene ca. 60 bis 70 Minuten backen (je nach Form ist die Backzeit unterschiedlich lang). Garprobe machen. Wenn der Kuchen noch nicht durch ist, aber zu dunkel wird, mit einem Stück gefetteter Alufolie abdecken.

Ergibt:

1 leute