Zubereitung:
10 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
55 min.

Ein leckeres Nudelgericht – gekochte Nudeln werden mit einer Quark-Eimischung bedeckt, mit Tomatensoße übergossen und mit Käse bestreut überbacken – ein richtiges Wohlfühlessen!

Zutaten:

  • 500 g Nudeln
  • 500 g Quark (Speisequark)
  • 4 Eier
  • 120 g Parmesan
  • 4 EL gehackte Petersilie
  • 4 EL gehacktes Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika (süß)

Zubereitung:

1Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Nudeln nach Packungsanweisung ca. 8-10 Minuten al dente kochen. Abgiessen und in eine Schüssel geben. Eine Auflaufform einfetten und Backofen auf 200 – 225° C vorheizen.

2In der Zwischenzeit Butter oder Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin glasig andünsten. Quark, Eier, Parmesan, Petersilie, Basilikum, Salz, Pfeffer und Paprika miteinander vermengen und mit den gekochten Nudeln vermischen. Alles in die vorbereitete Auflaufform füllen.

3Die angebratenen Zwiebeln mit Tomaten, Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano vermischen. Die Tomatensoße über den Nudeln in der Form verteilen.

4Anschließend alles mit geriebenem Gouda bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 35 – 40 Minuten überbacken.

Ergibt:

5 leute