Zubereitung:
40 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
115 min.

Dieser Kartoffelsalat wird am besten, wenn man Kipfler verwendet. Aber die sind heute manchmal nicht mehr so leicht zu finden. Ersatzweise kauft man festkochende Salatkartoffeln.

Zutaten:

  • 1 kg Kipfler (festkochende Salatkartoffeln)
  • 1 Eidotter
  • 2 TL Senf
  • 250 ml Öl
  • 1 EL Apfelessig

Zubereitung:

1Die Kartoffeln in der Schale weichkochen. Etwas auskühlen lassen, schälen und in 2 mm dünne Scheiben schneiden.

2Für die Mayonnaise in einer Schüssel Eidotter und Senf mit dem Schneebesen gut verrühren. Unter ständigem Rühren das Öl zuerst nur ganz langsam tropfenweise dazugeben. Wenn sich eine Emulsion gebildet hat, kann man beginnen, das Öl in schwachem Strahl nach und nach einzurühren, während man weiter kräftig rührt. Dabei immer wieder darauf achten, dass man das Öl nicht zu schnell zugießt. Zuletzt den Essig einrühren.

3Zwiebel schälen, vierteln und in sehr dünne Scheiben schneiden und zu den Kartoffelscheiben geben. Mayonnaise darüber gießen und mit Salz, Zucker und Essig würzen. Gut durchmischen.

430 bis 60 Minuten ziehen lassen. Nach Wunsch noch einmal mit etwas Essig nachwürzen.

Ergibt:

6 leute