Zubereitung:
30 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
240 min.

Die Mengenverhältnisse bei dieser Beerentarte lassen sich verändern, je nachdem, welche Beeren gerade Saison haben.

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 200 g Butter, bei Zimmertemperatur
  • 2 Eier
  • 450 ml Wasser
  • Saft und Schale von 3 Zitronen
  • 3 Eigelb
  • 200 g Zucker
  • 3 EL Speisestärke
  • 25 g Butter

Zubereitung:

1Ofena auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform einfetten und dünn mit Mehl bestäuben.

2Teig: Alle Zutaten für den Teig in die Küchenmaschine geben und die Pulstaste bedienen, bis der Teig eine Kugel formt. Der Teig ist recht weich und daher schwer auszurollen. Den Teig stückchenweise zwischen den Handflächen flachdrücken und den Boden und die Seiten der Springform damit auskleiden. Mehrfach mit der Gabel einstechen.

3Im vorgeheizten Ofen goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen.

4Belag: Alle Zutaten für die Zitronencreme in einem kleinen Topf mit dem Elektromixer aufschlagen bis sich Stärke und Zucker aufgelöst haben.

5Bei mittlerer Flamme erhitzen, bis die Creme köchelt und andickt. Vom Herd nehmen und auf den Boden gießen. Gleichmäßig verteilen. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

6Tarte aus den Kühlschrank nehmen. Mit Beeren belegen und mit Puderzucker bestäuben.

Ergibt:

8 leute