Zubereitung:
30 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
150 min.

Parmigiana di melanzane ist ein klassisches vegetarisches italienisches Gericht, das man fast überall in Italien bekommt. Ausgereifte Auberginen ohne Samen verwenden und vor der Verarbeitung salzen und 1 Stunde stehen lassen, um die Bitterstoffe herauszuziehen.

Zutaten:

  • 1,2 kg Auberginen (3-5 Stück)
  • grobes Salz
  • Mehl zum Panieren
  • 1,2 l Pflanzenöl zum Frittieren
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • 1/2 Zwiebel, fein gehackt
  • 3-4 Knoblauchzehen, geschält und halbiert
  • 1,4 l Tomatenpüree (Passata)
  • 8 Basilikumblätter

Zubereitung:

1Für die Auberginen Auberginen der Länge nach ungeschält in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Einige Auberginenscheiben in ein Sieb geben und mit etwas grobem Salz bestreuen. Eine zweite Lage Auberginen darauf geben und salzen. So fortfahren, bis alle Auberginen geschichtet sind.

2Auberginen beschweren, z.B. mit einer Schüssel voll schwerer Konserven). Sieb auf eine Platte oder einen tiefen Teller stellen und bei Zimmertemperatur 1 Stunde stehen lassen.

3Auberginen unter fließendem kalten Wasser abwaschen und das Salz entfernen, dann von allen Seiten trocken tupfen.

4Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Auberginen von beiden Seiten im Mehl wenden und portionsweise ins heiße Öl geben. 2-3 Minuten pro Seite frittieren, dann auf Küchenkrepp entfetten.

5Für die Tomatensoße Knoblauch und Zwiebel in einer Pfanne in Olivenöl bei niedriger Hitze glasig braten. Dann Passata, Salz und die Hälfte des Basilikums zugeben. Bei mittlerer Hitez ca. 20 Minuten köcheln, dabei oft umrühren.

6Soße vom Herd nehmen, Knoblauch entfernen und restliches Basilikum unterrühren.

7Fertigstellung Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

8Etwas Tomatensoße auf dem Boden einer Auflaufform verteilen, dann eine Lage Auberginenscheiben (nebeneinander) hineingeben. Wieder Tomatensoße darauf verteilen, gefolgt von Mozzarellascheiben und geriebenem Parmesan. So fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Parmesan abschließen.

9Im vorgeheizten Backofen 30 bis 40 Minuten backen. Vom Herd nehmen und 20 Minuten vor dem Servieren stehen lassen. Am besten schmeckt der Auberginenauflauf aufgewärmt am nächsten Tag!

Ergibt:

8 leute