Zubereitung:
10 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
20 min.

Resteessen auf koreanisch: Rinderhack wird in der Pfanne oder im Wok gebraten, dazu kommt Kimchi und gekochter Reis und gebratene Eier.

Zutaten:

  • 2 TL Sesamöl oder Butter
  • 225 g Rinderhackfleisch
  • 150 g fermentierter Kimchi (siehe Fußnote)
  • 650 g gekochter Reis
  • 4 Eier

Zubereitung:

1Einen Wok oder eine Pfanne bei starker Flamme erhitzen und das Öl hineingeben. Fleisch 5 bis 7 Minuten braun anbraten. Kimchi dazugeben und 10 Minuten simmern. Gekochten Reis dazugeben und weitere 5 Minuten simmern, bis alles gut erhitzt ist.

2Den Pfanneninhalt auf die eine Seite der Pfanne schieben und die Eier in den Wok schlagen. 2 bis 3 Minuten an der Unterseite stocken, dann wenden und von der anderen Seite weitere 2 bis 3 Minuten stocken lassen. Die Eier auf dem gebratenen Reis auf Tellern anrichten.

Ergibt:

4 leute