Zubereitung:
15 min.
Stunde:
50 min.
Fertig in:
65 min.

Kartoffeln, Gemüsemais, grüne Paprika, Zwiebeln und Tofu sind die Hauptzutaten dieser veganen, herzhaften Suppe.

Zutaten:

  • 6 rote Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 2 (340 g)-Dosen Gemüsemais, Flüssigkeit aufgefangen
  • 1 grüne Paprika, gehackt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 EL getrocknete zerstoßene Chilis
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 350 g fester Seidentofu
  • Salz

Zubereitung:

1Kartoffeln in einen großen Topf mit Salzwasser geben und zum Kochen bringen. Kartoffeln 30 Minuten gar kochen und abschütten.

2Mais, Paprika, Zwiebeln, Chilis und Gemüsebrühe zu den Kartoffeln geben. 15 Minuten kochen lassen, dann von der Kochstelle nehmen.

3Etwa 325 ml von der Gemüsemischung zurückbehalten und den Rest in einer Küchenmaschine mit dem Tofu pürieren (evtl. in mehreren Schritten pürieren).

4Die pürierte Suppe mit der restlichen Gemüsemischung verrühren und bei niedriger Hitze 5 Minuten erwärmen jedoch nicht kochen. Nach Geschmack mit Salz würzen.

Ergibt:

6 leute